02.07.2017 – Bereichsjugendleistungsbewerb

Am Sonntag, dem 02.07.2017, begaben sich unsere Jungfeuerwehrmänner Pecnik Patrick, Costis Nicholas und Bauer Raffael gemeinsam mit OFM Bauer Dominik nach Spital am Semmering zum Bereichsleistungsbewerb.

Durch intensive Vorbereitungen mit den Feuerwehren Kapfenberg-Stadt, Kapfenberg-Hafendorf, Kapfenberg-Arndorf, Kapfenberg-Diemlach und Oberaich meisterten sie diesen „Vorbewerb“ bravorös und freuen sich auf den Landesbewerb am kommenden Samstag.

Ebenfalls war LM d.F. Winkler Marc erstmals als Bewerter tätig.

Zur Schlusskundgebung fand sich auch ABI Sommerauer Klaus ein um den Jugendlichen zu gratulieren.

Die FF-St.Katharein gratuliert zu dieser super Leistung!

07.05.2017 – Verkehrsunfall Oberdorf

In der Nacht auf den 07.05.2017 kam eine Fahrzeuglenkerin auf der L111 aus unbekannten Gründen auf das Bankett der Gegenfahrbahn und krachte in der Folge gegen ein Wirtschaftsgebäude.

Die Alarmierung erfolgte um 01:56 Uhr. Die Lenkerin wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste mittels hydraulischem Rettungsgerät gerettet werden. Am Fahrzeug entstand ein Totalschaden.

Alarmierung: 01:56 Uhr

Einsatzende: 04:00 Uhr

Eingesetzt: TLF-A, LKW-A, MTF-A mit 18 Mann

weiters: HLF 3 Bruck, Rettungsdienst, Notarzt, Polizei und Abschleppunternehmen

27.04.2017 – Bewerbsbahn Aufbauen

Bewerbsbahn Aufbauen

Am 27.04.2017 trafen sich die Jugendbetreuer der Kapfenberger Feuerwehren sowie der Feuerwehr Oberaich und der Feuerwehr St. Katharein in Arndorf zum gemeinsamen Aufbauen der Bewerbsbahnen

Es wurden 3 Bahnen aufgebaut so das die Jugendlichen am 02.05.2017 mit den Übungen für das Feuerwehrjugendabzeichen beginnen können.

11.05.2017 – Verkehrsunfall Untertal

Unfallserie auf der L 111 in St. Katharein

Bereits zum dritten Mal innerhalb von 6 Wochen wurden die Feuerwehren St. Katharein und Bruck an der Mur von der Landesleitzentrale zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf derL 111 gerufen.

Am 11.05.2017 kam ein PKW aus unbekannten Gründen, in Untertal, Gemeinde Tragöß-St. Katharein von der Fahrbahn ab, durchschlug eine Baumreihe und landete im Bach.

Der Lenker und seine Beifahrerin wurden unbestimmten Grades verletzt. Nach der Rettung mit hydraulischem Rettungsgerät durch die Feuerwehr St. Katharein wurden sie vom Notarzt erstversorgt und ins LKH Hochsteiermark nach Bruck/Mur eingeliefert. Die Fahrzeugbergung führte die Feuerwehr Bruck/Mur mit dem SRF durch.

Alarmierung 10.56

Einsatzende 12.15

Eingesetzt: FF St. Katharein, TLFA, MTFA 10 Mann

FF Arndorf, FF Bruck

Weiters: Notarzt, Rettungsdienst, Exekutive

27.04.2017 – Geburt Anna Sophia

Die Kameradinnen und Kameraden der FF St. Katharein gratulieren PFM Costis Silviu und seiner Frau, zur Geburt ihrer Tochter Anna Sophia recht herzlich und wünschen ihnen alles Gute für die Zukunft.

Anna Sophia ist am 27.04 um 17:29 Uhr auf die Welt gekommen, 50 cm groß und 2990 Gramm schwer. Ihre Eltern sind natürlich mächtig stolz auf Sie!

27.03.2017 – Verkehrsunfall Untertal

Am 27.03.2017 wurde die Feuerwehr St. Katharein um 21:19 zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen auf der L 111 im Ortsteil Untertal alarmiert, beim Eintreffen der Feuerwehr konnten die Rettungskräfte nur ein Auto auf der Fahrbahn erkennen. Sofort nahm die Feuerwehr gemeinsam mit dem Rettungsdienst die Betreuung und Versorgung der verletzten Person auf.

Das zweite am Unfall beteiligte Fahrzeug lag mit dem Dach in der angrenzenden Laming. Die verletzte Person dessen Auto im Bachbett lag, konnte durch aufmerksame Anrainer, die nicht zögerten in die Laming zu klettern, gerettet werden und durch den Notarzt erstversorgt werden.

Die Bergung des Autos im Bach, erfolgte durch das SRF Bruck unter erhöhtem Wasserstand der Laming und beide Autos wurden durch den Abschleppdienst abtransportiert.

Alarmierung: 21:19 Uhr

Einsatzende: 22:40 Uhr

Eingesetzt: TLF-A, LKW-A, MTF-A mit 16 Mann

weiters: SRF Bruck, Rettungsdienst, Notarzt, Polizei, Abschleppunternehmen und Straßenverwaltung

18.03.2017 – Wehrversammlung

Freiwillige Feuerwehr St. Katharein unter neuer Führung

 

Bei der diesjährigen Wehr- und Wahlversammlung legte HBI Hans Gmeinbauer, im Beisein von Frau Bezirkshauptfrau Dr. Gabriele Budiman, Bürgermeister Hubert Zinner und Bereichsfeuerwehrkommandant LFR Reinhard Leichtfried, den Kommandanten der Feuerwehr St. Katharein zurück. Hans war 18 Jahre in der Funktion als Kommandantstellvertreter und 15 Jahre als Kommandant tätig.  Für sein ehrenamtliches  Engagement und für langjährige verdiente Arbeit, bekam Hans das Große Silberne Verdienstzeichen des Steiermärkischen Landesfeuerwehrverbandes überreicht.

Als neuer Kommandant wurde ABI Klaus Sommerauer und zu seinem Stellvertreter OBI Michael Sommerauer gewählt.