20.01.2017 – Fahrzeugbrand

Aus nach ungeklärter Ursache fing am 20.01.2017 ein stehender PKW Feuer,

dieses wurde unter schwerem Atemschutz schnell gelöscht.

Alarmierung: 23.29 Uhr

Einsatzende: 01:15 Uhr

Eingesetzt: TLF-A und LKW-A mit 15 Mann

weiters: Polizei und Straßenverwaltung