12.03.2017 – Heißausbildung

Am Sonntag dem 12.03.2017 fand in der Feuerwehr und Zivilschutzschule Steiermarkdie Heißausbildung des Bereichsfeuerwehrverbandes Bruck/Mur statt. HFM Krautgartner Manuel, HFM Schmidhofer Markus, HFM Stog Daniel und HFM Winkler Marc nahmen daran teil und konnten sich unter „realen“ Bedienungen im Bereich Atemschutz weiterbilden, anschließend wurde noch kurz der Gady Markt in Lebring besucht um eine Stärkung, nach der anstrengenden Ausbildung, zu nehmen.

03.03.2017 – Tierrettung

Am Freitag konnten 2 Hunde sich aus ihrer missliche Lage nicht mehr selbstständig befreien und mussten gerettet werden.

Allamierung: 9:50 Uhr

Einsatzende: 10:50 Uhr

Eingesetzt: MTF mit 3 Mann

28.01.2017 – Wintersporttag der Feuerwehrjugend

Am 28.01.2017 begaben sich unsere Jungfeuerwehrmänner Sommerauer Elias und Sommerauer Samuel,

zusammen mit den Betreuern BM Sommerauer Martin und FF Sommerauer Tina bei traumhaften Wetter auf den Kreischberg,

um dort den Wintersporttag der Feuerwehrjugend Steiermark zu genießen.

Unsere Jugend hatte sichtlich Spaß an der Veranstaltung und freut sich schon auf nächstes Jahr.

 

04.03.2017 – Funkleistungsabzeichen

Hervorragende Leistungen beim Funkleistungsbewerb in Silber

Am Samstag, den 04.03.2017 fand in der Feuerwehrschule in Lebring der 12. Bewerb um das Funkleistungsabzeichen in Gold und der 13. Bewerb um das Funkleistungsabzeichen in Silber statt.

Insgesamt nahmen 179 Bewerberinnen und Bewerber am FULA Silber, davon HFM Daniel Stog, HFM Markus Schmidhofer und HFM Manuel Krautgartner, teil.

Alle 3 Kameraden erreichten das Abzeichen, wobei HFM Daniel Stog den hervorragenden 8. Platz belegte.

Unsere Feuerwehr war mit ABI Klaus Sommerauer, OLM Andreas Haberl und OLM d.F. Marcus Theiler im Bewerterteam vertreten. Marcus Theiler wurde bei der Schlusskundgebung die Bewerterspange in Silber überreicht.

Bericht vom Landesfeuerwehrverband Steiermark

Ergebnisse Silber

Ergebnisse Gold

20.01.2017 – Fahrzeugbrand

Aus nach ungeklärter Ursache fing am 20.01.2017 ein stehender PKW Feuer,

dieses wurde unter schwerem Atemschutz schnell gelöscht.

Alarmierung: 23.29 Uhr

Einsatzende: 01:15 Uhr

Eingesetzt: TLF-A und LKW-A mit 15 Mann

weiters: Polizei und Straßenverwaltung