01.03.2020 – Brandeinsatz

Wohnungsbrand in einem Mehrparteienhaus

Alarmierung 20:35 Uhr
Brandaus 23:00 Uhr
Einsatzende 01:15 Uhr
folgend Brandwache bis in der Früh & laufende Kontrollen am 02.März

Eingesetzt waren:
FF Katharein mit 3 Fahrzeugen,
FF Tragöß mit 4 Fahrzeugen,
FF Arndorf mit 2 Fahrzeugen
BTF Böhler mit Atemschutzfahrzeug
mit insgesamt 61 Mann

Weiteres eingesetzt:
Exekutive, Notarzt, Rettungsdienst, Brandursachenermittler und Energieversorger

Bericht Kleine Zeitung

Presseaussendungen LPD Steiermark

28.07.2020 – Unwettereinsatz

Die FF St. Katharein wurde am 28.07.2020 um 22:05 Uhr zu einem Unwettereinsatz alarmiert. (Freimachen der Straßen auf Grund von umgestürzten Bäumen)

Alarmierung: 22:05 Uhr

Eingesetzt: TLFA und 5 Mann

Einsatzende 23:30 Uhr

01.02.2020 – Verkehrsunfall

Die FF St. Katharein wurde am 01.02.2020 um 02:07 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der L111 alarmiert.

Eingesetzt waren die FF St.Katharein mit TLFA, LKWA und MTF mit 15 Mann.

Weiters war die FF Bruck mit einem Einsatzfahrzeug sowie Notarzt, Rotes Kreuz und Polizei vor Ort.

Einsatzende 04:30 Uhr

16.11.2019 – Branddienstleistungsprüfung

Branddienstleistungsprüfung der Freiwilligen Feuerwehr St. Katharein

Am Samstag, dem 16. November 2019 führte der Feuerwehrabschnitt Lamingtal bei der FF Arndorf eine Branddienstleistungsprüfung (BDLP) durch.

Die BDLP besteht aus einem theoretischen Teil und einem praktischen Teil. In der Theorie müssen Fragen zur Brandbekämpfung beantwortet werden. Jeder Teilnehmer muss zusätzlich bei geschlossenen Fahrzeugjalousien die Feuerwehrgeräte Wissen und zeigen können.

Der praktische Teil dient zur Vertiefung der Kenntnisse im Brandeinsatz, wobei die Schwerpunkte im besonderem bei der fachgerechten Herstellung des Wasserbezuges und dem richtigen Einsatz des Löschmittels liegen.

3 Einsatzszenarien können geprüft werden:

  • Der Holzstapelbrand, der mit einem Strahlrohr und einer großen Wassermenge gelöscht wird
  • Der Scheunenbrand mit Ausbreitungsgefahr, wobei hier ein Strahlrohr zur Brandbekämpfung und ein zweites zum Schützen des Nachbarobjektes vorzutragen ist
  • Der Flüssigkeitsbrand der durch das Aufbringen eines Schaumteppichs gelöscht wird

15 Kameraden unserer Feuerwehr,  in drei Gruppen, stellten sich dieser Prüfung.  Alle Einsatzszenarien wurden geprüft und unsere Teilnehmer erreichten das Branddienstleistungsabzeichen in Bronze  fehlerfrei.

Des Weiteren trat die Feuerwehr Tragöß mit einer Gruppe und die Feuerwehr Arndorf mit zwei Gruppen in der BDLP an und erreichten ebenso die Leistungsabzeichen.