HBI a.D. Hans Gmeinbauer

Die Freiwillige Feuerwehr St.Katharein an der Laming

trauert um

HBI a.D. Hans Gmeinbauer


Hans Gmeinbauer gehörte 47 Jahre der Feuerwehr St.Katharein,
davon 18 Jahre als Kommandant-Stellvertreter und
15 Jahre als Kommandant an.

Wir werden ihm stets ein ehrendes Gedenken bewahren!

Unsere Anteilnahme gilt seiner Familie und allen Hinterbliebenen Angehörigen.

01.08.2017 – Fahrzeugbergung L111

Am 01.08.2017 wurde die Feuerwehr St. Katharein um 17:19 zu einer Fahrzeugbergung auf der L 111 im Ortsteil St.Katharein alarmiert.

Der Fahrer konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien.

Die Bergung des Fahrzeuges erfolgte durch das SRF Bruck und wurde mittels Abschleppdienst abtransportiert.

Alarmierung: 17:19 Uhr

Einsatzende: 18:30 Uhr

Eingesetzt: TLF-A, LKW-A, MTF-A mit 10 Mann

weiters: SRF Bruck, Polizei, Abschleppunternehmen

02.07.2017 – Bereichsjugendleistungsbewerb

Am Sonntag, dem 02.07.2017, begaben sich unsere Jungfeuerwehrmänner Pecnik Patrick, Costis Nicholas und Bauer Raffael gemeinsam mit OFM Bauer Dominik nach Spital am Semmering zum Bereichsleistungsbewerb.

Durch intensive Vorbereitungen mit den Feuerwehren Kapfenberg-Stadt, Kapfenberg-Hafendorf, Kapfenberg-Arndorf, Kapfenberg-Diemlach und Oberaich meisterten sie diesen „Vorbewerb“ bravorös und freuen sich auf den Landesbewerb am kommenden Samstag.

Ebenfalls war LM d.F. Winkler Marc erstmals als Bewerter tätig.

Zur Schlusskundgebung fand sich auch ABI Sommerauer Klaus ein um den Jugendlichen zu gratulieren.

Die FF-St.Katharein gratuliert zu dieser super Leistung!

24.08.2017 – Menschenrettung nach Forstunfall

Die FF St.Katharein wurde am Donnerstag, dem 24.08.2017,
zu einer Menschenrettung nach einem Forstunfall im
extrem steilen und unwegsamen Gelände alarmiert.

Nach dem Aufbau eines Seilgeländers wurde der Verletzte
vom Notarzt erstversorgt und anschliesend die aufwendige
Rettung von der Unfallstelle zur Forststrasse durch Bergrettung
und Feuerwehr durchgeführt.

Alarmierung: 12:36 Uhr

Einsatzende: 16:55 Uhr

Eingesetzt:
LKW mit 6 Mann
Bergrettung
Rotes Kreuz
Notarzt
Alpinpolizei

05.08.2017 – Unwettereinsatz

Am 04.08 wurde die Feuerwehr St. Katharein / Laming zu einem Unwettereinsatz um 20:52 Uhr alarmiert,

am Einsatzort (Ortsteil Rastal) angekommen wurde eine Mure und eine Verklausung eines Wasserdurchlasses festgestellt.

Eingesetzt waren TLF-A 2000, LKW-A, MTF St. Katharein mit 16 Mann, Polizei und Straßenverwaltung.

Einsatzende und Einsatzbereitschaft wurde um 23:30 Uhr wiederhergestellt.

08.07.2017 – Feuerjugendlandesbewerb

Am Samstag, dem 08.07.2017, begaben sich unsere Jugendfeuerwehrmänner nach Judenburg um sich am Landesjugendbewerb zu beweisen.

Nach intesiven Übungen und eine Woche nach dem Bereichsleistungsbewerb konnten sie zusammen mit den Feuerwehren Kapfenberg-Stadt, Kapfenberg-Hafendorf, Kapfenberg-Diemlach, Kapfenberg-Arndorf und Oberaich das begehrte Leistungsabzeichen in Bronze entgegennehmen.

Die FF St. Katharein gratuliert zu dieser tollen Leistung!

11.05.2017 – Verkehrsunfall Untertal

Unfallserie auf der L 111 in St. Katharein

Bereits zum dritten Mal innerhalb von 6 Wochen wurden die Feuerwehren St. Katharein und Bruck an der Mur von der Landesleitzentrale zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf derL 111 gerufen.

Am 11.05.2017 kam ein PKW aus unbekannten Gründen, in Untertal, Gemeinde Tragöß-St. Katharein von der Fahrbahn ab, durchschlug eine Baumreihe und landete im Bach.

Der Lenker und seine Beifahrerin wurden unbestimmten Grades verletzt. Nach der Rettung mit hydraulischem Rettungsgerät durch die Feuerwehr St. Katharein wurden sie vom Notarzt erstversorgt und ins LKH Hochsteiermark nach Bruck/Mur eingeliefert. Die Fahrzeugbergung führte die Feuerwehr Bruck/Mur mit dem SRF durch.

Alarmierung 10.56

Einsatzende 12.15

Eingesetzt: FF St. Katharein, TLFA, MTFA 10 Mann

FF Arndorf, FF Bruck

Weiters: Notarzt, Rettungsdienst, Exekutive